MegaTokyo - r3l4x, w1r v3r573h3n d1ch

  • English
  • Deutsch
  • Italiano
  • Français
  • Nederlands
  • Suomi
  • Polski
  • Norsk
  • Interlingua
  • Srpski
  • Español
  • Português (Brasil)

Megatokyo - Die Charaktere



Wenn ihr schon immer wissen wollt, wer die ganzen Leute sind, die hier so rumlaufen, hier sind sie. (In keiner best. Reihenfolge)

Piro

(Die erste Hauptperson, basiert auf Fred Gallagher.)
DAS ist Piro?
Piro ist ein eher ruhiger, bedachter Mensch, der meistens vorher nachdenkt, bevor er etwas tut und steht damit im Kontrast zu Largo. Er ist schüchtern, und manchmal denkt man er schweige lieber einmal zuviel als durch Gerede aufzufallen. Mit Largo ist er in Japan gestrandet und versucht nun, das beste daraus zu machen, indem er genug Geld für die Heimfahrt verdient. Er spricht sehr gut japanisch, wahrscheinlich auch deswegen, weil er gerne Manga-Stil zeichnet. Er ist auch, wie Largo, ein passionierter Spieler, doch anders als dieser ist er ein großer Fan von Dating-Sims. Darüberhinaus steht ihm Seraphim als sein gutes Gewissen zur Seite, was ihn mehr als einmal schon sehr geholfen hat.

Largo

(Die zweite Hauptperson, basiert auf Rodney Gaston.)
DAS ist Largo?
Largo ist so ziemlich das Gegenteil von Piro, und wenn man ihn auf der Strasse sehen würde, so würde man meinen, es steht ein ganz normaler 20jähriger hier. Weit gefehlt, denn Largo ist nicht nur der l337m4573r schlechthin, er ist auch noch wohl so ziemlich der einzige, der in allem ein Werk des Bösen sehen kann (Neben der kath. Kirche). Er ist ein Profi-Gamer und versteht es, das auch alle sehen zu lassen, wenn er in der Stadt "ph33rbots" aufstellt oder mal wieder jemanden in Quake3 fraggt. Dass er nicht japanisch spricht ist zZ nicht sein Problem, vielmehr die nichtvorhandene Armee von Zombies, die er zu bekämpfen versucht, zusammen mit dem ihm zugeteilten Gewissen, Boo.

Ed & Dom

(Spezialaganten von SEGA bzw. Sony, basieren auf Freunden v. Piro.)
DAS sind die beiden?
Und hier sind die Eingreiftruppe für den Ernstfall: Dom & Ed. Sie sind Freunde von Piro und Largo, und sie verstehen es ihre Agentenausrüstung fachgerecht einzusetzen, wenn sie nicht gerade in die Luft fliegen oder im Namen von Sony oder SEGA wieder mal eine Aktion starten, die dem Wort "Konsolenkrieg" eine ganz neue Bedeutung gibt. Welches Ziel sie verfolgen ist zZ noch unklar, Fakt ist nur, dass Ping damit etwas zu tun haben muss, und ihnen jedes Mittel recht ist, es zu erreichen. Nebenbei schulden ihnen Piro und Largo Geld für den Heimflug, den sie nie angetreten haben, und unterstützen Largo von Zeit zu Zeit bei seinem Kreuzzug gegen das imaginäre Böse.

Ping

(Ein PS2-Zubehör, und obendrein eine nette Anspielung auf Chobits.)
DAS ist Ping?
Ping ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht sieht, sie ist "nur" der Prototyp eines PS2 Zubehörs (Sony SEVS-44936) für Dating-Sims. Ihr erster "Herr" war Tsubasa, doch er übergab sie Piro, damit er sich seinen Traum erfüllen kann. Was sie am meisten von Mädchen unterscheidet ist die Tatsache, dass sie 2 Displays an den Ohrläppchen hat, die zum ablesen des Status bzw. als Anschlusstelle für Firewire, USB und Ethernet dienen. Man sieht es ihr nicht an, aber wenn sie erstmal gereizt ist kann sie sehr schnell beängstigende Kräfte entwickeln, die selbst Largo in Erstaunen versetzen. Ping hat sich mit Miho angefreundet, und wohnt bei Piro und Largo.

Seraphim

(Piro's Gewissen, basiert auf seiner Lebensgefährtin.)
DAS ist Seraphim?
Seraphim ist wohl die Definition eines guten Gewissens: Sie taucht unvermutet auf, belastet dich mit dem, was du besser tun solltest, stellt unangenehme Fragen und ist immer und überall, aber dennoch unverzichtbar. Sie sieht nicht nur aus wie ein Engel, sie ist auch einer, und arbeitet für das Gewissens-Hauptquartier. Sie hat oft Probleme, Piro's Handlungen zu verstehen und versucht immer, das beste daraus zu machen, egal, wie verfahren die Situation auch sein mag. Auch sie verfügt über einiges an Equipment, und seit einiger Zeit wurde ihr Beistand in Form von Boo geschickt (Über den Sinn scheiden sich die Geister...) Sie observiert Piro immer und überall und hält genauestens Buch, was er so alles wieder vermasselt hat, und ist nicht zu scheu ihm auch einmal in den Hintern zu treten, wenn gute Worte nicht mehr reichen sollten.

Asmodeus

(Dämon, schlechtes Gewissen, basiert auf Wingzero aus dem Forum.)
DAS ist Asmodeus?
Arrogant, eingebildet, fliegend und bewaffnet: Das ist Asmodeus. Sein Äusseres wird nur noch von seiner Riesenklappe übertroffen, die aber dafür auch schon einiges einstecken musste (Wie zb. ein Ibook von Seraphim). Er liebt es, andere Leute zu reizen, und sein Ziel ist es Piro auf seine Seite zu bekommen (=alles tun, was einem so Spaß macht.) Er schert sich überhaupt kaum um andere, und Moral scheint bei ihm ebenso ein Fremdwort zu sein wie Anstand. Über seine genaue Mission ist allerdings nichts bekannt, doch im Gegensatz zu Seraphim ist er unbegleitet und wird gut vom Hauptquartier(?) unterstützt.

Boo

(Hamster auf Abwegen, kawaii und arm dran.)
DAS ist Boo?
Wenn du mal wieder stockbesoffen bist, dann stell dir einen Hamster mit Engelsflügeln vor, der l33t spricht (bzw. hamstert, squ33k!) und obendrein noch Largo's Gewissen ins Reine bringen soll. Tja, wilkommen in der Hölle von Boo's Leben. Boo sollte die Unterstützung für Seraphim darstellen, und wurde von ihr als "Partner, der viel sexier ist als Asmodeus" beschrieben. Boo hat früher für Bioware (Baldurs Gate) gearbeitet und wollte nach den ersten Versuch mit Largo auch schon wieder dorthin zurück, doch sie nahmen ihn nicht mehr. Auch Boo versucht zu helfen wo er kann, was jedoch angesichts seiner Größe öfters ein Versuch bleibt. Doch trotzdem "verstehen" sich Largo und Boo ungemein gut, sei es aus purer Freundschaft, sei es das Largo Boo's entschiedenes "NEIN!" nicht versteht (oder verstehen will).

Junpei

(l33tninja, Largo's Schüler und mit m4d 5k1llz gesegnet.)
DAS ist Junpei?
Junpei hatte seinen ersten Auftritt gleich am Anfang der Story, als er gegen Largo in Mortal Kombat antrat (und geruled wurde), was Largo eine Einreisebewilligung und einen treu ergebenen Schüler in l33tness brachte. Junpei arbeitet für eine Ninja-Organisation und versteht es, mit bloßen Händen gegen Shotguns und Pistolen vorzugehen, wie Dom & Ed schon erfahren mussten. Junpei spricht von sich immer in der 3ten Person, was einerseits sehr lustig anzuhören ist, andererseits auch nicht gerade für seinen Verstand spricht. Dennoch hat sich die Freundschaft mit Junpei schon oft bewährt, so zum Beispiel als Largo im Knast saß und er ihn mit einen Rent-a-Zilla rausholte.

Miho

(Dämonenkönigin, personifiziertes Böse und Zielscheibe.)
DAS ist Miho?
Wenn man Miho zum ersten mal sieht würde man glauben, sie wäre eine Satansanbeterin oder irgentwie sonst mit schwarzer Magie bewandert. Doch wenn man diesem Charakter näherkommt fallen einem immer wieder Dinge auf, die gegen so eine Klassifizierung sprechen, so zb. sagen einige, sie wäre nur wegen ihrer Klasse so geworden. Miho ist ein ~17 jähriges Mädchen, dass einfach versucht, allein zu sein und von allen in Frieden gelassen werden will. Sie spricht aber fliessend englisch und weiß sich auch sonst gut zu wehren, wenn Largo wieder einmal glaubt, sie aufhalten zu müssen. Zu ihren Glanzleistungen zählen unter anderem ein Sieg in einer Spielhalle gegen "Great Teacher Largo", was für viele sehr unerwartet kam. Miho hat sich dennoch mit Ping angefreundet, und wie es scheint sind beide darüber alles andere als unglücklich.

Yuki Sonada

(Träumerin, Fangirl und Schulmädchen.)
DAS ist Yuki?
Yuki Sonada, Tochter eines Polizisten, fand Piro's Sketchbuch, als er es in auf der Flucht aus einem Comicladen verloren hat. Angetan von seinen Zeichnungen nahm sie damals allen Mut zusammen und ging in das Geschäft in dem Piro arbeitet, um ihn das Sketchbuch (nach einigen kleineren Problemen) wieder zurückzugeben. Sie ist eine Klassenkameradin von Miho, ebenfalls 17 Jahre alt, und versucht immer gut in der Schule zu sein, was ihr bis dato scheinbar auch gelang. Sie nimmt Zeichenunterricht bei Piro, und es scheint, als ob sie sich ihn ihn verliebt hätte. Es wäre alles schon und gut (und sicher ein nettes Shojo-Ende), wenn sie die einzige wäre, doch dem ist leider nicht so...

Erika Hayasaka

(Frau mit starkem Willen, Largo-Verdrescherin und Mama.)
DAS ist Erika?
Erika lebt zusammen mit Kimiko Nanasawa in der Nähe von Piro und Largo. Erika macht sich viele Sorgen um Kimiko, obwohl sie schon auf sich selbst aufpassen sollte. Erika hat einen starken Willen und bleibt auch in den verfahrendsten Situationen immer gelassen. Sie übt sich im Cosplayen und bewundert Kimikos Art zu nähen. Sie scheut keine Kontakte und ist um einiges erfahrener und reifer als Kimiko, und sie versucht, ihr mit ihrem Wissen und Erfahrungen zur Seite zu stehen wo immer es auch nötig werden sollte.

Kimiko Nanasawa

(schüchter, zierlich und kawaii hoch 2.)
DAS ist Kimiko?
Kimiko, das brave Mädchen in der Megatokyo-Welt, das keiner Fliege etwas zuleide tun könnte und wohl immer ihrem Schwarm nachjagen würde, weil sie zu schüchtern ist es zu sagen. Sie wohnt zusammen mit Erika, und sucht schon seit langen einen Job als Sprecherin in einem Spiel oder Film. Am Tag arbeitet sie in einem Anna Miller's (=Restaurant), um sich über Wasser zu halten. Sie ist dauernd besorgt und sehr zurückgezogen, legt aber wert darauf was andere über sie denken.

"l33tguy"

(Pillenschlucker, l33tm4573r und Auftaucher.)
DAS ist der l33tguy?
Kaum etwas ist über ihn bekannt, er wird einfach nur als "l33tguy" oder "l33tdude" beschrieben. Er taucht unerwartet auf und gibt Largo Tipps, wie er gegen seine Gegner vorzugehen hat bzw. was als nächstes zu tun ist. Er hatte seinen ersten Auftritt damals, als Piro und Largo nach Japan flogen um unterzutauchen, als er seine Pillen brauchte, aber niemand an Bord l33t sprach. Er möchte aber auch die Rettung seines Lebens danken, und vielleicht auch einfach nur mehr wissen. Wieso er aber gerade nach Japan flog, weiß keiner, genausowenig, wieso er scheinbar weiß wo Largo ist.